Seite wählen

Razor Power A2 Elektroroller Bewertung

Daniel
30 Juli 2021

Inhaltsverzeichnis

 

Wenn Sie Ihrem Kind seinen ersten Elektroroller kaufen möchten, um durch die Nachbarschaft zu fahren, ist der Razor Power A2 Lithium-Ionen-Elektroroller definitiv eine der besten Optionen auf dem Markt.

 

In den letzten zehn Jahren sind Elektrofahrzeuge sehr beliebt geworden und werden bei Kindern immer beliebter, da sie sich als sicher genug erwiesen haben, damit junge Familienmitglieder sie täglich nutzen und Spaß haben können.

Der Razor Power A2 ist ein Elektroroller, der speziell für Kinder entwickelt wurde, und ist mit Sicherheit einer der besten für Eltern, die einen Roller für ihre Kinder suchen, der ihnen einen großartigen Einstieg in die Welt der Elektroroller bietet.

 

Rasiermesser Power A2 – Die Fakten

Rasiermesser Power A2

Wenn Ihr Kind nach einem Elektroroller fragt, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es bereits Erfahrung mit dem Fahren eines normalen Rollers mit zwei oder drei Rädern hat. Dies ist ein perfekter erster Elektroroller, da Sie ihn zuerst wie einen normalen Roller fahren können (Kick Push), bevor Sie sich entscheiden, den Elektromotor einzuschalten, was ihn zu einem großartigen Übergangs-Elektroroller für Kinder macht.

Es gibt viele Eigenschaften, auf die Eltern bei der Auswahl eines perfekten Elektrorollers für Einsteiger für ihre Kinder achten. Sie möchten, dass es sich wie ein normaler Roller anfühlt, damit ihre Kinder das Gefühl bereits beim Einsteigen kennen. Eltern wünschen sich normalerweise auch einen Roller, der nicht zu schnell fährt, damit sie sich nicht verletzen, wenn ein Kind vom Roller fällt.

Wichtig für Eltern ist auch das Gewicht des Elektrorollers. Die meisten wünschen sich einen leichten Roller, den ihre Kinder problemlos mit sich herumtragen können, wenn die Batterie leer ist oder sie zu müde sind, um weiter zu fahren, und sie nach Hause bringen müssen. Sie wollen auch einen, der leicht zu verstauen ist und einen einfachen Klappmechanismus gegen Klapper hat.

Eltern möchten auch nicht mit dem ersten Roller ihres Kindes die Bank sprengen, daher suchen sie auf jeden Fall nach einem Elektroroller, der einen Mehrwert bietet und relativ günstig ist, ohne die Sicherheit ihrer Kinder in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen.

Dieser Roller hat all diese Qualitäten in sich, weshalb der Power A2 einer der meistverkauften Kinder-Elektroroller von Razor ist.

Um diesen Test zu beginnen, werfen wir einen Blick auf einige wichtige technische Daten des Power A2. Ein kurzer Blick auf diese Spezifikationen zeigt, dass es sich um einen Roller mit geringer Leistung handelt, der für Kinder gemacht ist und in erster Linie die Sicherheit des Fahrers berücksichtigt.

Rasiermesser Power A2 Spezifikationen

Motor90W hub motor
Battery22V lithium-ion pack, rechargeable (UL2271)
Charge Time6-8 hours
Single-Charge Mileage5 miles
Max Speed10 mph (15kph)
Climbing Rangenone
Braking SystemRear foot brake
Lightingnone
Horn Typenone
Max Load65 kg (143lbs)
Scooter Weight43 kg (94lbs)
Product MaterialAluminium
Folding HandlebarUnspecified - Alloy Frame
Folding Steering TubeUnspecified - Alloy Frame
Suspensionspring-less front suspension
Size (L x W x H, mm)Unfolded: 97 cm x 37 cm x 80 cm
Folded: 15 cm x 30 cm x 80 cm
Water ResistanceNo IP Rating

Razor Power A2 Testvideo

Es gibt keinen besseren Kundenbewertungen für einen Elektroroller für Kinder als ein echtes Kind? In diesem Video wirft ein kleiner Junge einen Blick auf den Roller und sagt seine Meinung zu den Eigenschaften des Rollers und wie er gerne damit fährt.

Rasiermesser Power A2 Plus

tickicon Toller Klappmechanismus mit Klapperschutz

tickicon Kickstarter Elektromotor startet sanft

tickicon Höhe des Lenkers leicht einstellbar

tickicon Sie können es drücken, wenn der Strom ausgeht

tickicon Haltbarer Ständer

tickicon Leicht und kompakt

tickicon Lange Akkulaufzeit

tickicon Relativ günstig

Rasiermesser Power A2 Nachteile

red Keine Handbremsen

red Keine echten aufblasbaren Reifen

red Hat eine niedrige Gewichtsgrenze

red Den Finger auf dem Gasknopf halten zu müssen, wird ermüdend

Razor Power A2 Zusammenfassung

Wenn Sie diesen ionenbetriebenen Elektroroller in einem Satz zusammenfassen würden, wäre er definitiv „perfekt für Anfänger“. Wenn Ihr Kind acht Jahre oder älter ist und einen Elektroroller ausprobieren möchte, ist dies der perfekte Roller für einen solchen Anlass. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, den Umgang damit zu erlernen, insbesondere wenn sie bereits seit einiger Zeit normale Roller fahren.

Es ist stabil und gut gebaut, es kann schnell genug fahren, um Ihren Kindern eine aufregende Fahrt zu bieten, aber es wird nicht schnell genug, um zu ernsthaften Verletzungen zu führen. Außerdem ist der Preis richtig. Wenn Ihr Kind also nicht so begeistert ist, haben Sie zumindest nicht viel Geld dafür ausgegeben.

Das Besondere daran ist, dass das Design unglaublich einfach ist. Es gibt keine unnötigen Ketten und Bolzen und es ist unglaublich wartungsarm. Und selbst wenn der Akku leer ist, während Ihr Kind unterwegs ist, kann es ihn einfach treten und schieben und wie mit einem herkömmlichen Roller nach Hause fahren, ohne mehr Kraft aufwenden zu müssen als mit einem normalen Roller.

Leistungsübersicht

Was die Leistung angeht, hat uns an diesem Roller am meisten gefallen, dass er genauso einfach zu bedienen ist wie ein herkömmlicher Roller. Er ist nicht viel schwerer als ein normaler Roller und genauso einfach zu handhaben. Im Vergleich zu einigen Marken herkömmlicher Roller ist er möglicherweise sogar leichter und kompakter.

Viele Leute befürchten, dass ihre Kinder es schwer haben werden, auf einem Elektroroller zu manövrieren, weil sie davon ausgehen, dass der Naben-Elektromotor und die Batterie viel Gewicht hinzufügen, aber das ist bei diesem Roller überhaupt nicht der Fall.

In Bezug auf Geschwindigkeit und Leistung würden wir diesen Roller am besten beschreiben, dass er Ihnen gerade genug von beidem bietet. Es wird keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Sie werden nicht in der Lage sein, hügelige Straßen zu erklimmen, aber in Wirklichkeit ist das wirklich nicht das, was Sie suchen, wenn Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter zuerst kaufen möchten jeden Elektroroller, auf dem sie je gefahren sind. Sie möchten, dass er leicht, leicht zu manövrieren und einfach zu fahren ist, und genau das ist dieser Elektroroller.

Razor Power A2 Roller

Höchstgeschwindigkeit & Beschleunigung

Der Elektroroller Razor Power A2 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 16 km/h, was vielleicht nicht sehr beeindruckend erscheint, aber wie bereits gesagt, das ist wirklich nicht der Sinn dieser Art von Elektroroller. Unserer Meinung nach sind 10 mph die perfekte Höchstgeschwindigkeit für einen Elektroroller für Kinder. Es ist schnell genug, um Spaß zu haben und den Wind in den Haaren zu spüren, aber es ist nicht schnell genug, um eine ernsthafte Verletzung zu riskieren.

Selbst wenn sie mit 10 mph vom Roller fallen, werden sie sich nicht verletzen. Und die meiste Zeit ist es ziemlich einfach, anzuhalten und einfach vom Roller zu springen, während Sie mit dieser Geschwindigkeit fahren.

Wenn Ihr Kind ein Teenager ist, wird es vielleicht langweilig mit einem Roller, der nur 16 km / h fährt, aber dieser Elektroroller ist eher für Kinder im Teenageralter geeignet, die gerade das Fahren lernen und zum ersten Mal einen Elektroroller fahren . Es ist die perfekte Geschwindigkeit, um eine Menge Spaß zu haben, ohne beim Fahren nervös zu sein.

Das Gaspedal ist von der Druckknopfvariante. Wenn Ihr Kind einen Razor Power A2 fährt, beginnt es, es mit den Füßen zu schieben, wie es bei jedem normalen Roller der Fall wäre, und drücken dann auf den Gaspedalknopf, um den Motor im Wesentlichen einzuschalten und die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Die Druckknopf-Gassteuerung ist sehr praktisch.

Sobald Sie mit Ihren Füßen eine Geschwindigkeit von etwa 5 km/h erreicht haben, drücken Sie den Knopf und beschleunigen Sie. Und wenn Sie entschleunigen wollen, brauchen Sie nur den Finger vom Knopf zu nehmen. Eine Beschwerde, die wir bei diesem System haben, ist, dass es ziemlich ermüdend werden kann, konstanten Druck auf den Knopf zu halten, um Geschwindigkeit und Leistung aufrechtzuerhalten. Aber nicht viele Kinder werden ständig mit 10 Meilen pro Stunde fahren wollen, die meisten werden abwechselnd beschleunigen und verlangsamen, um eine niedrigere Geschwindigkeit beizubehalten.

Was uns an der Beschleunigung und Verzögerung besonders gefällt, ist, dass der gesamte Prozess sehr reibungslos abläuft. Es gibt keine plötzlichen Stöße. Die Beschleunigung erfolgt sehr allmählich, was die meisten Eltern mögen, weil sie der Gleichung ein weiteres Sicherheitselement hinzufügt.

Bedienelemente & Anzeige

Die einzige wirkliche Kontrolle, die es hat, ist das Gaspedal mit Druckknopf. Es ist ein einfacher grüner Knopf, den Sie drücken, um zu beschleunigen, sobald Sie den Roller bereits manuell in Bewegung gesetzt haben. Zum Beschleunigen drücken Sie den Knopf und zum Abbremsen nehmen Sie den Finger vom Knopf.

Es gibt keine nennenswerten Displays auf dem Roller, es ist sehr einfach.

Akkulaufzeit & Reichweite

Auch dies ist nicht die Art von Roller, die Sie verwenden werden, um zur Arbeit zu pendeln oder durch die Nachbarschaft zu reisen und den ganzen Tag Besorgungen zu erledigen. Es wurde für Kinder entwickelt, um es für kurze Zeit zum Spaß zu verwenden.

Es hat eine Reichweite von etwa 5 Meilen, was bedeutet, dass der Akku etwa 40 Minuten hält, wenn er vollständig aufgeladen ist. Beim ersten Aufladen dauert das Aufladen etwa acht Stunden. Danach sollte der Akku in 6 Stunden aufgeladen sein.

Während 6 Stunden Ladezeit für 40 Minuten Fahrt nicht wirklich beeindruckend klingen, denken Sie daran, dass das nicht wirklich der Sinn dieses Rollers ist. Sie kaufen keinen Hochleistungs-Elektroroller, sondern im Grunde ein Spielzeug für Ihr Kind.

Um das Beste aus dem Lithium-Ionen-Akku herauszuholen, stellen Sie sicher, dass Sie den Netzschalter auf „Aus“ stellen, wenn Sie ihn nicht fahren.

Der wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku hält in der Regel ziemlich lange und erfordert keine Wartung.

Motorkonfiguration

Im Vergleich zu einigen anderen Elektrorollern, die in einer ähnlichen Klasse sind, verfügt der Razor Power A2 Elektroroller über einen Naben-Elektromotor anstelle eines Kettenantriebsmotors. Die meisten Experten gehen davon aus, dass der Nabenmotor weniger störungsanfällig ist und auf Dauer weniger Wartung benötigt.

Was ist ein Nabenmotor? Das bedeutet, dass der Motor in die Nabe oder die Räder eingebaut ist. Ein Kettenantriebsmotor befindet sich normalerweise am Deck und bewegt den Roller durch ein System von Zahnrädern und Ketten.

Der Vorteil eines Nabenmotors besteht darin, dass er viel einfacher aufgebaut ist. Das System aus Zahnrädern und Ketten ist anfällig für Probleme, während der Nabenmotor in der Regel seltener ausfällt und wenn er einmal ausfällt, ist er normalerweise sehr einfach zu reparieren.

Außerdem sind Nabenmotoren in der Regel energieeffizienter und wartungsfreundlicher.

Konstruktion & Verarbeitungsqualität

Werfen wir zunächst einen Blick auf den Lenker. Die meisten Elektroroller dieser Klasse haben stationäre Lenker, aber dieser E-Scooter hat verstellbare Lenker, die es Kindern leicht machen, sie für eine bequeme Fahrt einzurichten.

Der Roller ist aus Aluminium gefertigt, wodurch er sowohl robust als auch leicht ist – eine gewinnende Kombination. Er ist nur unwesentlich schwerer als ein normaler Roller, obwohl er mit Akku und Motor ausgestattet ist.

Eltern werden es lieben, weil sie es leicht mit einer Hand aufnehmen und herumtragen können, wenn ihre Kinder müde werden. Die leichte, aber robuste Bauweise macht es auch für Kinder gut zu handhaben, ohne müde zu werden.

Elektroroller Razor Power A2

Suspension

Das Razor Power A2 hat eine federlose Vorderradaufhängung. Auch hier nichts Spektakuläres oder so viel anderes als ein normaler Roller, aber da er Geschwindigkeiten von 10 Meilen pro Stunde nicht überschreiten kann, braucht er wirklich nicht viel mehr.

Fahrqualität

Wie schon oft in diesem Testbericht erwähnt, fährt es sich ähnlich wie ein traditioneller Roller. Sicher, es ist etwas holprig und nicht so schnell, aber es ist ein Übergangsroller für Kinder, die zum ersten Mal einen Elektroroller ausprobieren möchten, weshalb sich die Fahrqualität nicht wesentlich von der eines normalen Elektrorollers unterscheidet Roller.

Bremsen

Einige glauben, dass das größte Manko dieses E-Scooters die Tatsache ist, dass er keine Handbremse hat. Der Elektroroller Razor Power A2 wurde jedoch noch einmal einem traditionellen Roller nachempfunden, was wahrscheinlich der Grund ist, warum er nur über eine Fußbremse verfügt.

Es kann etwas schwierig sein, anzuhalten, wenn Sie einen steilen Hügel hinunterfahren und viel Geschwindigkeit aufnehmen, aber die Fußbremse ist größtenteils ausreichend, da der Roller eine Geschwindigkeit von 10 Meilen pro Stunde nicht überschreitet.

Dies kann für sehr kleine und leichte Kinder ein Problem sein, sollte aber für die meisten kein Problem darstellen.

Portabilität

Seine Portabilität ist eines der besten Dinge daran. Sein sehr einfach zu bedienender Klappmechanismus mit Klapperschutz ermöglicht das einfache Zusammenklappen und Verstauen des Scooters, der überall Platz findet, sogar hinter einer Couch, wo nicht viel Platz ist. Sie müssen ihm keine Ecke Ihrer Garage widmen, er ist sehr klein und leicht zu verstauen. Sie können es auch auf Reisen problemlos in Ihren Kofferraum verstauen.

Es ist fast so, als wäre es kein Elektroroller, das macht ihn so toll. Sie erhalten einen Elektroroller mit der Tragbarkeit eines herkömmlichen Rollers.

Wasserbeständigkeit

Es ist nicht wasserdicht.

Beleuchtung

Es sind keine Lichter oder reflektierende Streifen enthalten. Wenn Ihre Kinder nachts reiten, sollten Sie unbedingt welche installiert haben.

Reifen

Es hat nicht wirklich Reifen, es hat Räder wie ein normaler Roller. Es hat ein Urethan-Vorderrad und ein Airless-Gummi-Hinterrad. Das Plus hier ist wieder einmal, dass es einem normalen Roller ähnlich ist. Das bedeutet, dass die Fahrt ziemlich holprig sein kann, aber wenn Ihr Kind sich bereits an das Fahrgefühl eines normalen Rollers gewöhnt hat, sollte es keine Probleme mit der holprigen Fahrt des Razor Power A2 haben.

Deck

Das Fußdeck misst etwa 4,75 Zoll und unterscheidet sich, wie viele andere Aspekte des Rollers, nicht wesentlich vom Deck eines typischen Rollers, der nicht elektrisch ist. Jüngere Kinder möchten wahrscheinlich, dass ihre Decks den Decks ähneln, auf denen sie zuvor gefahren sind, daher ist dies ein großes Plus für diejenigen, die zum ersten Mal auf einen Elektroroller umsteigen.

Rasiermesser Power A2

Zuverlässigkeit, Garantie und Kundensupport

Der Roller ist ungefähr so zuverlässig wie ein normaler Roller. Je mehr Ihre Kinder damit fahren und je härter sie damit fahren, desto eher muss es gewartet werden. Razor leistet im Allgemeinen gute Arbeit beim Versand von Ersatzteilen und der Behebung von Problemen, die unter die Garantie fallen.

Wenn Sie keinen Razor-Händler in der Nähe haben, müssen Sie den Roller oder die defekten Teile möglicherweise zu einem schicken, der jedoch in der Regel schnell reparieren kann und die Versandkosten für die Rücksendung übernimmt, wenn die Teile vorhanden sind unter Garantie.

Wir hatten keine Probleme mit dem Kundensupport. Sie waren jedes Mal freundlich und sehr hilfsbereit, wenn wir mit dem Team in Kontakt standen.

Instandhaltung

Obwohl es nicht viel Wartung erfordert, ist die Wartung ziemlich einfach durchzuführen, selbst wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Rollern haben. Auch der Einbau eines neuen Motors und das Wechseln der Batterie sind zwei sehr einfache Aufgaben, die nur wenige Minuten in Anspruch nehmen.

Bekannte Probleme

Es sind keine Probleme im Zusammenhang mit dem Elektroroller Razor Power A2 bekannt, die für jeden, der sich für den Kauf interessiert, beunruhigend sein sollte.

Ist dieser Elektroroller ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und lohnt sich der Kauf?

Beim Kauf des Elektrorollers Razor Power A2 kommen Sie auf jeden Fall auf Ihre Kosten, weshalb er eine der besten Möglichkeiten für Kids ist, die einen ausprobieren möchten. Eltern können nicht sicher sein, ob ihre Kinder gerne Elektroroller fahren. Warum viel Geld für etwas ausgeben, das in Ihrer Garage Staub ansammeln könnte?

Den Elektroroller Razor Power A2 bekommst du relativ günstig. Sie können es für ungefähr £ 260 bei fast jedem Händler bekommen, der Elektroroller verkauft. Dennoch, wie wir in dieser Rezension gesagt haben und die meisten anderen Kundenrezensionen, die wir gesehen haben, übereinstimmend – es ist perfekt für alle, die einen Übergangs-Elektroroller für ihre Kinder kaufen möchten, ohne die Bank zu sprengen.

Manche mögen meinen, es wäre besser, sich gleich einen Hochleistungsroller zu kaufen, damit ihre Kinder nicht gleich aus der Nutzung herauswachsen. Damit dies jedoch eine kluge Entscheidung ist, müssen Sie sicher sein, dass Ihr Kind definitiv Spaß an Elektrorollern hat und auf absehbare Zeit damit fahren möchte.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind Elektroroller mag oder nicht, dann ist der Kauf eines günstigeren Modells wie des Power A2 wahrscheinlich der beste Weg, um die Gewässer zu testen.

Rasierer-Ressource

Rasierer-Website

danp d
Autor:
Daniel Foley

BIO:

Daniel ist ein begeisterter Rollerfan, der über 50 verschiedene Roller besessen und getestet hat. Teilzeit-Scooter-Enthusiast und Teilzeit-SEO-Spezialist. Daniels Lieblingsroller ist der Dualtron-Donner .

 
Summary
0.0
Overall
Features
Moneywise
Distance
Speed
Quality
Design

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.