Seite wählen

Razor Ecosmart SUP Elektroroller Bewertung

Holly Darani
28 Juli 2021

Inhaltsverzeichnis

 

Mit seinem breiten Bambusdeck und den nachhaltigen Referenzen ist der Razor Ecosmart SUP ein großer, mutiger und (je nach Sichtweise) schöner Roller, der für Fahrten in der Innenstadt gebaut wurde.

 

Mit großen Rädern und einer noch größeren Persönlichkeit ist der Razor Ecosmart SUP ein Statement-Scooter für das Fahren in der Innenstadt. Es ist sicher und stabil, aber die Leistung ist durchschnittlich und es ist sicherlich nicht tragbar. Sehen Sie sich die Rezension an, um mehr zu erfahren.

 

 

Razor Ecosmart SUP – The Lowdown

EcoSmart SUP BK Product

Wenn wir das Razor Ecosmart SUP in einem Wort zusammenfassen könnten, wäre es stabil. Die massiven 16-Zoll-Räder in Fahrradgröße und die Stollenreifen sorgen für eine reibungslose Fahrt. Das massive Bambusdeck sorgt für ein nachhaltiges Styling und ist sicherlich bequem, aber es ist ein erworbener Geschmack.

Wenn Sie denken, dass Sie das Design schon einmal gesehen haben, haben Sie es. Das SUP ist die stehende Version des Razor EcoSmart Metro.

Der 350-Watt-Motor ist leise und leistungsstark genug, um den 63-Pfund-Roller auf 24 km/h zu ziehen. Die maximale Entfernung beträgt 12 Meilen, was in Ordnung, aber nicht überragend ist. Der Nachteil dieses Rollers ist die Größe und das Gewicht, er ist in doppelter Hinsicht massiv. Oh, und es lässt sich auch nicht zusammenklappen, also ist es auch nicht tragbar.

Es ist nicht zum Pendeln gedacht und es ist kein Langstrecken-Kilometer, also wofür ist es? Es ist ein großartiger, vertrauensbildender Roller- oder E-Bike-Ersatz für diejenigen, die nirgendwo in die Pedale treten möchten. Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht, um mehr zu erfahren.

 

Razor Ecosmart SUP-Spezifikationen

Motor350-watt, variable-speed, high-torque, brushless, rear-wheel hub-driven
Battery36V (three 12V sealed lead-acid batteries)
Charge Time12 hours
Single-Charge Mileage12 miles / 19km ( may vary depending on riders weight and terrain condition)
Max Speed15.5mph / 25 km/h
Climbing RangeN/A
Braking SystemHand-operated rear brake
LightingNo lights
HornNone
Max Load100kg / 220lb
Scooter Weight28.5kg / 62.7lb
Product MaterialSteel
Folding Handlebar6082-T6 alloy aviation grade frame and handle.

SCM440 Shaft with steel and plastic covers
Folding Steering Tube6082-T6 alloy aviation grade frame and handle.

SCM440 Shaft with steel and plastic covers
SuspensionNo suspension
Size (L x W x H, cm)Unfolded Size: 145.5 cm x 52.5 cm x 115 cm
Water ResistanceNo IP rating

 

Razor Ecosmart SUP Testvideo

 

YouTube-Rezensent The Giz Wiz gibt eine detaillierte Aufschlüsselung des nachhaltigen E-Elektrorollers. Sehen Sie sich an, wie groß es ist!

Razor Ecosmart SUP-Profis

 

tickicon Nachhaltiges Styling ist schön (wir lieben es)

tickicon Breites Bambusdeck sieht toll aus und fühlt sich gut an

tickicon Massive Räder und klobige Reifen sorgen für eine stabile Fahrt

tickicon Stabiler Stahlrahmen ist gut verarbeitet

tickicon Twist and Go Roller ist super einfach

 

Rasierer Ecosmart SUP Nachteile

 

red Der Roller ist massiv

red 62,72 lbs (28,5 kg) Gewicht macht es superschwer

red Die Akkulaufzeit ist für größere Fahrer schlecht

red Nichts lässt sich zusammenklappen, so dass es nicht einfach zu lagern oder zu transportieren ist

 

 

Razor Ecosmart SUP-Zusammenfassung

 

Wir beginnen mit dem Aussehen. Boxfrisch ist der Roller wunderschön und wir lieben das auffallende weiße Finish und das breite Bambusdeck. Das Finish ist glatt und die Schweißnähte des Stahlrahmens sind ordentlich, was eine nette Geste ist.

Das SUP ist eine aktualisierte Version von EcoSmart Metro, bei der der Sitz gegen ein übergroßes Deck ausgetauscht wurde. (SUP ist eine Abkürzung für Stand-Up, wenn Sie sich fragen.) Es ist super bequem und für erwachsene Fahrer ist es leicht, eine entspannte Position zu finden. Kleinere Fahrer sollten jedoch aufpassen, dass es hier keine Flexibilität gibt – die Lenker bewegen sich nicht, also probieren Sie es vor dem Kauf aus.

Nicht zu übersehen sind die massiven Räder, die diesen Elektroroller eher wie ein Fahrrad fühlen lassen. Auf der Straße sind die übergroßen luftgefüllten Reifen hervorragend im Umgang mit Bordsteinen, Schlaglöchern und den üblichen (und ungewöhnlichen) Hindernissen, denen Sie begegnen.

Wir werden weiter unten mehr über die Leistung sprechen, aber sie ist auf der ganzen Linie durchschnittlich. Eine Reichweite von 12 Meilen pro Stunde ist nicht erstaunlich, und eine Höchstgeschwindigkeit von 15,5 Meilen pro Stunde ist Standard.

Nun zu den nicht so guten Teilen. Der Roller ist massiv, was bedeutet, dass er für kleinere Fahrer schwer zu handhaben sein kann. Mit 28,5 kg ist es schwerer als die meisten E-Bikes. Es lässt sich auch nicht falten, daher kann es ziemlich schwer zu handhaben sein. Und vergessen Sie den Versuch, es ein paar Treppen hochzutragen.

Das Kit ist super einfach, ohne Display, Licht oder sogar eine Vorderradbremse. Die 12-V-Blei-Säure-Batterien sind Old-School-Technologie, die dazu beitragen kann, den Preis niedrig zu halten, aber das Gewicht erhöht.

Razor entschuldigt sich nicht für das Gewicht und muss es auch nicht. Dieser Roller richtet sich fest an den Wochenend-Krieger oder Freizeitfahrer, der Stabilität und keine Geschwindigkeit möchte und sich nicht zu sehr um das Gewicht kümmert. Oh, und jemand, der im Erdgeschoss wohnt und Platz hat, um dieses Bambustier sicher zu lagern.

Leistungsübersicht

 

Lassen Sie uns den elefantengroßen Roller im Raum nicht ignorieren, dieses Ding ist ein 63-Pfund-Monster. Aber wenn Sie loslegen und auf die Straße gehen, schmilzt das zu einer reibungslosen Fahrt. Die unraffinierten 36-V-Blei-Säure-Batterien treiben einen 350-Watt-Hinterradnabenmotor an, der Sie schnell genug auf 25 km / h bringt.

Razor geht davon aus, dass Sie mit einer vollen Ladung des Ecosmart SUP Elektrorollers bis zu 19 km weit fahren können. Das mag für kleinere Fahrer zutreffen, aber wenn Sie wie wir ein Erwachsener sind, der die obere Gewichtsgrenze überschreitet, werden Sie weniger bekommen. Viel weniger.

Hier ist ein weiteres Problem. Das Aufladen der Blei-Säure-Batterien dauert eine Weile (12 Stunden, um genau zu sein). Das bedeutet, dass Sie eine Fahrt pro Tag davon bekommen. Und versuchen Sie nicht, es nachts zu fahren, es sei denn, Sie haben zusätzliche Lichter.

Wie wir bereits gesagt haben, ist die Fahrt dank der massiven Räder und des Decks super glatt. Der Fußraum ist fantastisch. Es ist eine vertrauensbildende Maschine, bei der die Fahrer nur an Handgas und Bremse denken müssen.

Der reduzierte Ansatz, den Razor beim Ecosmart SUP Elektroroller verfolgt hat, erstreckt sich auch auf die Bremsen, wobei der Roller nur über eine hintere Handbremse verfügt. Sicher, es hält dich einigermaßen auf, aber wir hätten uns auch eine Vorderradbremse gewünscht.

Wenn Sie sich fragen, ob es noch andere Extras gibt, gibt es keine. Es gibt kein Display, keine Bluetooth-Konnektivität, Federung oder noch viel zusätzliches Styling.

Bei einem Pendlerroller würden wir sagen, dass diese Dinge unverzichtbar sind, aber wir werden das SUP etwas lockerer machen. Dieser Roller gibt nicht vor, etwas zu sein, was er nicht ist. Es ist für den täglichen Gebrauch konzipiert, aber auch für das Auf- und Abspringen am Wochenende.

Wenn Sie von Geschwindigkeit und Spezifikationen begeistert sind, suchen Sie woanders. Wenn Sie einen zuverlässigen und spaßigen Roller suchen, der groß, mutig und gut gebaut ist, dann ist er einen Blick wert.

EcoSmart StandUp Throttle

Höchstgeschwindigkeit & Beschleunigung

 

Absolut durchschnittlich.

Die Höchstgeschwindigkeit von 15,5 Meilen pro Stunde ist begrenzt (obwohl wir nicht sicher sind, ob der 350-Watt-Hinterradnabenmotor viel mehr leisten würde).

Die Beschleunigung durch eine Drehung des Handgases ist sanft, aber ziemlich langsam, aber wir haben das erwartet, als wir spürten, wie schwer es war.

Hier dreht sich alles ums Cruisen, nicht um Geschwindigkeit. Sie werden überall hinkommen, nur nicht sehr schnell.

 

Bedienelemente & Anzeige

 

Das Twist-and-Go-Handgas und der Hinterradbremshebel sind so ziemlich die einzigen Dinge, an die Sie hier denken müssen.

Sie erhalten ein paar LEDs, die Ihnen sagen, ob der Akku voll oder schwach ist, aber das war’s.

 

Akkulaufzeit & Reichweite

 

Razors schätzt, dass Sie mit einer vollen Ladung 60 Minuten oder 12 Meilen (2 Mio. km) haben. Das mag zutreffen, wenn Sie winzig sind, aber für Fahrer mit normaler Größe sollten Sie auf weniger setzen. Wenn Sie 100 kg schieben, viel weniger.

Es wird wahrscheinlich durch die unraffinierte Blei-Säure-Batterie verursacht (nicht die Li-Ion-Akkus, die in den meisten Elektrorollern eingebaut sind).

Beim Rollerfahren geht es darum, Spaß zu haben, aber die Sorge um die Ladekapazität kann diesen schnell vernichten.

Der SUP-Elektroroller ist großartig für kurze Stöße um die ‚Bulbs herum, aber wir würden ihm nicht für eine 10-Meilen-Pendelfahrt vertrauen, sagen wir es so.

Oh, und vergessen Sie das schnelle Aufladen. Wenn der Akku leer ist, benötigen Sie mindestens 12 Stunden für eine vollständige Aufladung.

Motorkonfiguration

 

Razor hat den Ecosmart SUP Elektroroller mit einem superzuverlässigen 350-Watt-Hinterradnabenmotor ausgestattet, der uns gefallen hat. Es ist nicht besonders schnell oder kultiviert, aber Pickup und Power reichten aus, um uns in Schwung zu bringen.

Razor hat den gleichen Motor bei anderen Rollern verwendet, was uns die Zuversicht gibt, zu sagen, dass er einige Jahre bei normalem Fahren hält.

 

Konstruktion & Verarbeitungsqualität

 

Stahl ist schwer und kann schwerfällig sein, aber er ist auf jeden Fall solide. Wenn man den SUB durchgeht, ist es großartig, so saubere Schweißnähte und ein fantastisches Finish zu sehen. Das behandelte Deck und die grellgrüne Abdeckung sehen auch fabelhaft aus.

Das Fahrwerk ist voll funktionsfähig und wurde auch getestet. Razor hat bisher über 13 Millionen Roller verkauft und wir gehen davon aus, dass dieser auf Langlebigkeit ausgelegt ist.

Wenn wir wählerisch sind, sieht der hintere Kotflügel etwas dünn aus und die Verkabelung hätte etwas ordentlicher sein können, aber das sind Kleinigkeiten. Wenn Sie mit den Einschränkungen leben können, wird dieser Roller ein anständiges Leben halten.

EcoSmart StandUp RearWheel

Suspension

 

Der Ecosmart SUP Elektroroller hat keine Federung (vorne oder hinten). Zum Glück leisten die Reifen die harte Arbeit, Sie auf der Straße zu halten und beim Cruisen komfortabel zu bleiben.

 

Fahrqualität

 

Solide, geschmeidig und stabil beschreiben wir (und andere Rezensenten) das SUP.

Im Ernst, die 16-Zoll-Räder in Fahrradgröße und die Reifen von guter Qualität des SUP-Elektrorollers sind eine großartige Kombination. Das riesige Deck ermöglicht es Ihnen, eine funktionierende Position zu finden und den Drehgriff zu ergreifen.

Der Lenker ist nicht verstellbar, daher müssen Sie sicherstellen, dass die Fahrposition für Sie angenehm ist.

 

Bremsen

 

Die Grundbremsung übernimmt die Hinterradbremse. Für den Ecosmart gibt es keine Regenerationsbremsung, ABS oder andere fortschrittliche Bremsoptionen. Es wird Sie rechtzeitig stoppen, aber Sie müssen lernen, damit umzugehen – zumal dieser Roller massiv ist.

Es ist angemessen, nicht erstaunlich und etwas, an dem Razor unserer Meinung nach arbeiten sollte.

Portabilität

 

Wenn Sie kein Gewichtheber sind oder ernsthafte Waffen einpacken, ist das Ecosmart SUP überhaupt nicht tragbar. Sie können den 28,5 kg schweren Roller die Treppe hinauf und hinunter tragen, aber es wird langsam gehen.

Nichts an diesem Roller faltet oder bewegt sich. Sobald es gebaut ist, ist es das. Dies kann auch das Tragen umständlich machen.

Und die Lagerung kann ein Problem sein, es sei denn, Sie haben Platz. Das ist nicht klein genug, um irgendwo wegzurutschen. Es nimmt den halben Flur oder einen großen Teil Ihres Schlafzimmers ein.

Im Ernst, Sie benötigen eine Garage oder einen Abstellraum, um dies sicher aufzubewahren.

Wasserbeständigkeit

 

Das Ecosmart SUP ist weder wasser- noch spritzwassergeschützt, fahre also nicht bei Nässe!

 

Beleuchtung

 

Der Ecosmart-Roller hat keinerlei Licht (weder vorne noch hinten), Sie müssen sich also selbst versorgen.

Reifen

 

Diese Monster-9-Zoll-Luftreifen können Sie nicht übersehen. Das Laufflächenmuster sagt Ihnen, dass diese Biester es ernst meinen und sich auf den Straßen sicher fühlen und für eine reibungslose und reaktionsschnelle Fahrt sorgen.

Luftgefüllte Reifen sind bekanntlich schöner als Vollreifen, daher sind wir froh, dass Razor diese für das E300-Produkt spezifiziert hat.

Deck

 

Es erscheint seltsam, dass ein vom Hersteller für kleine Leute entworfener Roller ein so übergroßes Deck hat (Produktmaße: Länge 26,2” (66cm), Breite 8” (20cm), aber wir lieben es. Das massive Deck und der große Rahmen machen es einfach, eine funktionierende Position zu finden. Der zusätzliche Fußraum erhöht sowohl das Vertrauen als auch den Komfort.

Wenn wir kritisch sind, besteht die Tendenz, dass der Fuß an Bord etwas rutscht. Tragen Sie also ein anständiges Paar Schuhe und Sie werden sich sicher fühlen, oder entscheiden Sie sich für einen Roller mit Gummideck.

 

Zuverlässigkeit, Garantie und Kundensupport

 

Der E300-Hersteller Razor hat weltweit über 13 Millionen Roller verkauft, und das tut man nicht, indem man minderwertige Produkte verkauft!

Lassen Sie uns klar sein, dies ist ein Budget-Scooter, also ist er nicht für die Ewigkeit gebaut. Razor bietet nur eine 90-Tage-Garantie auf Elektroroller, was uns ziemlich kurz vorkommt. Informationen aus Kundenrezensionen sind begrenzt, aber echte Horrorgeschichten gibt es nur wenige.

Einige Leute haben berichtet, dass es ein Problem ist, mit Razor zu sprechen. Andere hatten Schwierigkeiten, die Online-Bestellplattform von Razor für Ersatzteile zu nutzen.

 

Instandhaltung

 

Sie müssen den Reifendruck und den Reifenverschleiß im Auge behalten (und eventuelle Reifenpannen behandeln). Um dem entgegenzuwirken, können Sie in Reifendichtmittel investieren, was sich unserer Meinung nach lohnt.

Eines der großartigen Dinge am E300 ist, dass Pars leicht über das Internet verfügbar sind und die grundlegende Natur des Rollers bedeutet, dass die Arbeit einfach genug ist. Bei Bedarf können Sie sogar den 250-W-Motor ersetzen (oder aufrüsten!).

 

Bekannte Probleme

Razor hat Millionen von Rollern verkauft, und obwohl Probleme auftreten, scheinen es nicht allzu viele zu sein. Bekannte Probleme sind defekte oder beschädigte Ladegeräte und Akkus, die ihre Ladung nicht halten.

Die Ladezeit des Akkus beträgt gewaltige 12 Stunden, und eine vollständige Akkuladung hält möglicherweise nicht so lange, wie Sie denken – insbesondere wenn es kalt ist.

Viele Kundenrezensionen haben berichtet, dass der Roller größer und schwerer ist als erwartet, also Vorsicht. Wenn Sie mit dem Gewicht nicht zurechtkommen, suchen Sie woanders.

 

Ist dieser Elektroroller ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und lohnt sich der Kauf?

 

Im Voraus ist das Razor Ecosmart SUP begrenzt, aber wenn Sie sich der in diesem Test angesprochenen Probleme bewusst sind, ist es ein großartiger Kauf. Es ist massiv, schwer und ziemlich unraffiniert. Aber es ist einfach zu fahren, komfortabel und stabil. Es ist ziemlich billig und wird lange halten, wenn Sie es pflegen.

Wenn Sie nach einem tragbaren Roller für die täglichen Fahrten suchen, dann ist dies nicht der richtige. Wenn Sie eine lustige Wochenendfahrt für kurze Ausflüge in die Vororte machen möchten, ist dies eine gute Wahl.

Prüfen Sie vor dem Kauf, ob Sie genügend Platz zum Aufbewahren haben Und wenn Sie Respekt vor Ihrem Körper (insbesondere Ihrem Rücken) haben, versuchen Sie nicht, ihn zu viele Treppen hoch zu tragen…

 

Andere ähnliche E-Scooter

 

 

Rasierer-Ressource

 

Rasierer-Website

holly cooper

Autor:
Holly Darani

BIO:

Holly ist eine Liebhaberin der Natur und immer bereit für Abenteuer! Sie liebt es, etwas Neues zu lernen – egal ob SEO oder Roller!

 
Summary
0.0
Overall
Features
Moneywise
Distance
Speed
Quality
Design

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.